Energiesparende Hallenheizungen

Hallenheizungen, Dunkelstrahler, Industrieheizungen, Strahlungsheizungen – ganz gleich wie Sie es nennen: Infrarot ist die modernste und wirtschaftlichste Technologie zur Beheizung von Großräumen. Infrarotheizungen – ein wichtiges Instrument zur CO2-Reduktion und damit für den Umweltschutz. Die immer intelligentere und Ressourcen schonende Nutzungsweise Ihrer Heizungssysteme ist unser Ziel. Entdecken Sie die Potenziale für Ihre Produktions-, Lager- oder Ausstellungshallen.

Hybridsystem

Infrarotheizungen / Dunkelstrahler

Drei Komponenten – entscheidende Vorteile: H.Y.B.R.I.D. ist die Summe aus wirkungsgradoptimierten Infrarotheizungen, effizienter Heizungssteuerung und innovativer Restwärmenutzung zu einem vollständig integrierten Hybridsystem. Bis zu 15 % gewonnene Energie aus Restwärme, bis zu 108 % feuerungstechnischer Wirkungsgrad: mit diesen Zahlen setzt H.Y.B.R.I.D. Zeichen für die wirtschaftliche Beheizung von Hallen.

Restwärmenutzung

Hallenheizung Restwärmenutzung

Innovative Basis für die wirtschaftliche Hallenbeheizung: Hier werden die im Abgas von Hallenheizungsanlagen enthaltene Energie wirtschaftlich genutzt z.B. zur Beheizung von Büro- oder Sozialräumen – nahezu ohne zusätzliche Verbrauchskosten. Dadurch können je nach Anlagengröße durchschnittlich bis zu 15 % der eingesetzten Primärenergie vollständig zurück gewonnen werden. Ein Quantensprung für die Effizienz Infrarot basierter Hallenbeheizung. Erfahren Sie mehr.

Infrarotheizungen / Dunkelstrahler

Infrarotheizung / Dunkelstrahler

Unterschiedliche Hallentypen, Hallengrößen und Raumwelten: in puncto Einsatzbreite gibt es für die Infrarotheizungen (Dunkelstrahler) kaum Grenzen. Die vielseitige Typenreihen stehen für nahezu unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten, für leise Brennertechnologie und für ein modernes Ausbaukonzept überall dort, wo hohe Funktionalität und niedrige Investitionskosten gewünscht sind. Perfekt für den Einsatz in nahezu allen Hallen von 3,9 bis über 25 Meter Höhe. 

Das Prinzip Infrarot

Infrarotheizungen / Dunkelstrahler

Der Einsatz von Infrarotstrahlung zum Beheizen geschlossener Räume ist fast so alt wie die Zivilisation. Bereits die Römer kannten das Prinzip und nutzten es beispielsweise bei Kachelöfen, deren behagliche Wärme heute noch geschätzt ist. Infrarot als Wärmequelle wird aber auch für Hallen und andere große Räume eingesetzt. Sie gehören heute in Industrie und Gewerbe zu den bewährten Systemen. Dabei wird ein physikalisches Gesetz genutzt, das besagt: je höher die Temperatur einer Wärmequelle, desto geringer ihr (unerwünschter) konvektiver Anteil und desto größer ihr (erwünschter) Infrarotanteil. Das Verhältnis von Konvektion zu Infrarot gibt Auskunft über die Qualität und Effizienz eines Infrarotheizsystems.

Ihr Ansprechpartner

Martin Schwarz

Martin Schwarz

Heizung & Sanitär - Kundenberatung, Angebotserstellung,
Auftragsabwicklung, Baustellenüberwachung

Telefon 09871 70631-0 · martin.schwarz(at)schwarz-windsbach.de

Hier können Sie direkt einen Termin mit mir vereinbaren!